Heimtrainer – Fitnessgeräte für Zuhause


Der Traum vom eigenen Fitnessstudio Zuhause

Meistens beginnt der Traum vom eigenen Fitnessstudio Zuhause dann, wenn man merkt, dass sich einige Pölsterchen zu viel um den Bauch, Beine, Po usw. zeigen. Es ist oft mühsam, ständig zu einem Fitnessstudio zu gehen und monatiliche Gebühren zu zahlen. Zuhause trainieren ist einfach wesentlich angenehmer, wenn man nicht unbedingt auf Gesallschaft aus ist. Nicht nur die monatlichen Kosten und der Weg zum Studio sind dabei ausschlaggebend, sondern es nervt einfach, wenn beispielsweise die Geräte, die man gerne verwenden möchte, gerade besetzt sind. Außerdem kommen diverse Gerüche ins Spiel und der Weg zur eigenen Dusche ist immernoch, der sowohl angenehmste, als auch der kürzeste.

Desweiteren ist das eigene Fitnessstudio Zuhause einfach immer geöffnet, wenn man es gerade mal spontan nutzen möchte. Sicher gibt es auch in einem richtigen Fitnessstudio gewisse Vorteile, die allerdings jeder für sich selber abwegen muß. Anders gesagt, der Profi Trainer, der einem Übungen zeigt und die professionellen Geräte, haben auch etwas für sich. Allerdings gibt es für jedes Gerät, zahlreiche Trainingsvideos im Internet. Wenn der Platz in der eigenen Wohnung vorhanden ist, überwiegen meistens für den Sportler die Annehmlichkeiten, die das Fitnesstraining Zuhause mit sich bringt. Aus diesem Grund haben wir unser HEIMTRAINER FITNESSGERÄTE SPEZIAL ins Leben gerufen.

 
 

Die effektivsten Heimtrainer Fitnessgeräte für Zuhause

Wir zeigen auf, welche Fitnessgeräte für Zuhause am besten geeignet sind. Außerdem durchsuchen wir etliche Shops nach den besten Angeboten von den jeweiligen Trainingsgeräten und stellen diese auf unseren Seiten unter den Angeboten vor. Mit nur einem Klick, kann jeder Leser, das passende Trainingsgerät für sich und sein Budget, schnell und einfach finden. So kann jeder Zeitunabhängig Zuhause Trainieren und Fett verbrennen. Das schönste am Heimtraining ist unter dem Strich, die vollkomende Unabhängikeit von Wind und Wetter. Welches Fitnessgerät am besten passt, zeigen wir deutlich in ausführlichen Berichten und geben unsere Empfehlungen für das optimale Heimtraining.

 
 
 

Der Heimtrainer Klassiker – Das Fahrradtraining für Zuhause

Das Fahrrad Ergometer ist der wohl bekannteste Heimtrainer, den es gibt. Jeder kennt dieses Fitnessgerät für Zuhause. Der klassische Heimtrainer ist herorragend geeignet um die Kondition und die Fitness zu trainieren. Ebenso ist das Fahrrad Ergometer optimal geeignet, um den Aufbau der Beinmuskulatur zu trainieren. Anders gesagt, bietet ein Fahrrad Heimtrainer, eine tolle Kombination, sowohl für das Krafttraining, als auch für das Ausdauertraining in den eigenen vier Wänden. Das Herz-Kreislaufsystem wird bei dem Fahrrad Ergometer genauso gestärkt, wie das Aufbautraining für die Muskeln. Nicht umsonst ist das Fahrrad, einer der beliebtesten Heimtrainer seit Jahrzehnten.

Weil der Sportler bei diesem Cardiogerät in einer sehr bequemen Sitzposition trainiert, ist es hervorragen für jede Altersklasse geeignet. Beispielsweise können auch Senioren damit den Muskelaufbau gezielt steuern. Die Intensität, mit der trainiert wird, lässt sich bei diesen Geräten in vielen Stufen einstellen. So kann jeder für sich, das optimale Heimtraining absolvieren und sich langsam steigern. Das Fahrrad Ergometer ist perfekt geeignet für das Einsteigertraining Zuhause. Außerdem verfügen diese Heimtrainer meistens über ein Display und einen kleinen Bordcomputer. Dieser informiert den Sportler u.a. über die gefahrene Strecke, den Puls, verbrauchte Kalorien und viele weitere, nützliche Informationen, die für das persönliche Heimtraining wertvoll und hilfreich sind. Ein Fitness Fahrrad ist für Profis und Einsteiger empfehlenswert!

Günstige Heimtrainer Angebote & die Fitnessbike Bestseller


 
 
 

Der Heimtrainer zum Joggen und Gehen, wie beim Nordic Walking

Der Crosstrainer ist ein Fitnessgerät, welches optisch etwas an das Fahrrad Ergometer erinnert. Es gibt auch Kombi-Geräte, die sowohl Crosstrainer, als auch Fahrrad sind. Normalerweise wird bei einem Crosstrainer allerdings im stehen trainiert. Der Crosstrainer ist für den Profi-Sportler genauso nützlich, wie für den Hobby-Sportler. Bekannt sind diese Geräte auch als Ellipsentrainer. Es gibt allerdings auch unter diesen Geräten , zwei verschiedene Varianten. Wobei beide Varianten Ellipsentrainer sind, sich jedoch vom Trainingsziel her etwas unterscheiden.

Der Crosstrainer simmuliert das Joggen, bzw. sogar das schnellere Laufen. Der Ellipsentrainer ist eher für das Gehtraining gemacht. Der Ellipsentrainer simmuliert sozusagen, das sehr gesunde Nordic Walking und somit kann man auch das, unabhängig vom Wetter, Zuhause wunderbar trainieren. Bei beiden Varianten hat der Sportler zwei Trittbretter für die Füße, auf die er sich stellt. Diese Trittbretter bewegen sich in Ellipsenform, so wird der optimale Bewegungsablauf ausgeübt. Der Unterschied von einem Gehtrainer zu einem Joggingtrainer, bzw. vom Ellipsentrainer zum Crosstrainer ist sehr einfach zu erkennen. Die Schwungmasse ist im hinteren Bereich des Crosstrainers angebracht.

Bei dem Ellipsentrainer für das Nordic Walking ähnliche Heimtraining, befindet sich die Schwungmasse dagegen, normalerweise im vorderen Bereich. Diese Art des Trainierens stärkt das Herz-Kreislaufsystem und fördert die Regenerationsfähigkeit. Außerdem sind Crosstrainer echte Fatburner, mit einem außerordnetlich hohen Kalorienverbrauch. Unter dem Strich sind Crosstraininer oder Ellipsentrainer für Einsteiger und Übergewichtige Menschen sehr empfehlenswert, weil sie ein sehr schonendes Lauftraining ermöglichen.

Die Ellipsentrainer Bestseller & günstige Crosstrainer Angebote


 
 
 

Das Laufband hat erhebliche Vorteile zum Laufen in der Natur

Das Lauftraining auf dem Laufband erfreut sich, nicht umsonst einer extrem hohen Beliebtheit. Kein Wunder, denn das Laufband gehört zu den effektivsten Heimtrainergeräten zur Fettverbrennung. Spätestens damit, wird den Kalorien wirklich der Kampf angesagt. Natürlich muß das Laufen mit dem Laufband richtig trainiert werden. Jeder der es bereits nur mal ausprobiert hat, wird wissen was gemeint ist. Denn die Ausdauer kann einem Einsteiger durchaus erstmal einen Strich durch die Rechnung machen. Hierbei gibt es dafür aber noch viel mehr Argumente, die für ein Laufband sprechen, als die Wetterunabhängigkeit. Denn das Tempo und die Steigung, kann beim Laufen sehr genau eingestellt werden.

Ganz besonders kommen die Stärken von einem Laufband zum tragen, wenn beispielsweise eine festgelegte Laufgeschwindigkeit trainiert wird. Dabei ist das Laufband sogar effektiver als das Laufen unter freiem Himmel. Allgemein spielt das Tempo, welches bei einem Laufband eingestellt werden kann, eine sehr große Rolle beim Lauftraining. Denn die angepasste Geschwindigkeit, an den eigenen Rythmus und Anspruch, ist ein enormer Vorteil gegenüber dem „normalen“ Lauftraining in der Natur. Weiterhin kann beispielweise schonend, das Bergauflaufen trainiert werden. Ebenso schonend für die Gelenke, Bänder, Muskeln und Sehnen ist die Tatsache, dass gute Laufbänder optimal gedämpft sind. Somit lassen sich schnelle, kurze Sprints, genauso gut wie lange Joggingläufe trainieren. Für das effektive Intervalltraining, nutzen viele Sportler unter dem Strich lieber das Laufband, als das Training draußen zu absolvieren. Es ist gezielter, angenehmer und gesünder.

Günstige Laufband Angebote & die Bestseller

 
 

Ein Rudergerät ist das am meisten unterschätzte Fitnessgerät für Zuhause

Das Rudergerät wird leider deshalb oft unterschätzt, weil viele Leute meinen, dass hierbei Hauptsächlich die Arme trainiert werden. Das ist aber absolut falsch. Denn es werden mehr als 80% der Hauptmuskelgruppen beim Rudern trainiert. Damit gehört das Rudergerät sowohl zu den schonensten, als auch zu den effektivsten Heimtrainingsgeräten überhaupt. Etwa 60% des Krafttrainings beim Rudern bezieht sich auf das Beintraining, ca. 30% legt beim Oberkörpertraining und nur die übrigen 10% liegen beim Krafttraining für die Arme. Das heisst also, wer die Beine trainieren möchte, der liegt mit dem Rudergerät richtig. Auch das Oberkörpertraining, insbesondere das Rückentraining ist beim Rudergerät sehr ausgeprägt.

Rückenbeschwerden lassen sich mit einem Rudergerät, durch den Aufbau der Rückenmuskulatur außerordentlich gut beheben. Auch das berühmte Bauch, Beine, Po Training ist mit einem Rudergerät sehr gut umsetzbar. Ebenso werden die Schultern sehr schonend mit einem Rudergerät trainiert. Weiterhin wird die Kondition beim Rudern sehr stark gefördert, was wiederum für das Herz und den Kreislauf viele Vorteile mit sich bringt. Anders als beim Fahrrad Heimtrainer oder allen Lauftrainingsgeräten, werden die Gelenke so gut wie garnicht belastet. Es gibt verschiedene Rudergeräte, die sich im Trainingskomfort vor allem durch die Bremssysteme unterscheiden.

Durchgesetzt haben sich die Bremssyteme mit Luftwiderstand (sehr hoher und gleichmäßigen Widerstand), Wasserwiderstand (hoher Widerstand und ein realistisches, beruhigendes Rudererlebnis), Magnetwiderstand (Schwungmassenabhängig und günstig in der Anschaffung) und einer Kombination aus Luft & Magnetwiderstand. Die leisesten Rudergeräte sind die mit Wasserwiderstand oder Magnetwiderstand. Somit bieten die Geräte mit einem Wasserwiderstand, den höchstmöglichen Komfort beim effizienten und schonenden Training Zuhause.

Die Rudergerät Bestseller & günstige Angebote

 
 

Die eigene Kraftstation ist das optimale Heimtrainigsgerät zum Muskelaufbau

Das beste multifunktionale Trainingsgerät, um in den eigenen vier Wänden, das Aufbautraining für die unterschiedlichsten Muskelgruppen, ist und bleibt die Kraftstation. Das Ganzkörperkrafttraining wird mit der Kraftstation sehr gezielt ausgeübt. Nicht nur um einen gestählten Körper zu trainieren, sondern sogar für das Reha-Training, sind diese Fitnessgeräte für Zuhause sehr zu empfehlen. Auch in präventiven Bereichen ist eine Kraftstation, zur vorsorglichen Stärkung der gesamten Muskulatur, oft sehr hilfreich. Es muß nicht immer zwangsläufig um den Aufbau großer Muskelberge bei einer Kraftstation gehen. Natürlich ist das aber sehr gut möglich, um den Körper, im gesamten atraktiver zu machen.

Abnehmen ist ebenfalls ein großer und wichtiger Punkt, der mit einer Fitnessstation umsetzbar ist. Denn Muskeln und der Muskelaufbau benötigen sehr viel Energie. Diese wird von den bisherigen Fettreserven des Körpers genommen und in Muskeln umgewandelt. Das heisst, auch noch nach dem Training mit einer Kraftstation, wird die Energie in Muskeln umgewandelt und somit wird das Gewicht nachhaltig reduziert.

Sehr saubere Bewegungen, die hohe Gewichte zum Training nutzen sind sehr wichtig, um das Training gesund durchzuführen. Denn wenn nicht sauber mit einem hohen Gewicht trainiert wird, kann es passieren, dass der Körper unter dem Training mehr leidet, als das es ihm gut tut. Deshalb sind Kraftstationen unersetzlich, wenn es darum geht, ein gesundes Krafttraining unter hoher Belastung durchzuführen und sich gleichzeitig vor Fehlbelastung zu schützen. Wer sich eine gute Kraftstation kaufen möchte, sollte auf ummantelte Stahlseile achten. Bei einem guten Krafttraining, werden oft viele verschiedene Übungen hintereinander durchgeführt.

Darum sollte die Einrichtung und ggf. der Umbau der eigenen Kraftstation für Zuhause möglichst schnell und einfach sein. Niemand möchte während des Krafttrainings lange herumschrauben. Deshalb ist es am besten, wenn die Kraftstation über eine sogenannte Pinfunktion zur Verstellung der einzelnen Elemente verfügt.

Günstige Kraftstation Angebote & Fitnessstation Bestseller

 
 

Du liest gerade "Heimtrainer – Fitnessgeräte für Zuhause". Letztes update am 07.07.2019.