MAXXUS Laufband »WalkMaxx 61«

 
Bild**
 
 

MAXXUS Laufband »WalkMaxx 61«




Beschreibung des MAXXUS Laufband »WalkMaxx 61« von MAXXUS


Das Laufband WalkMaxx 6.1 kann herkömmlich über das Cockpit gesteuert und zusätzlich über die Bluetooth Schnittstelle per APP gesteuert werden. Hierzu steht Ihnen die kostenlose APP FitShow zum Download zur Verfügung. Über FitShow lassen sich Trainingsdaten sichten und Programme steuern. FitShow ist in viele Sprachen, natürlich auch auf Deutsch und Englisch einstellbar. Steuern und kontrollieren Sie Ihr Training über die APP für ein effektives Lauftraining. Der Antriebsmotor arbeitet kraftvoll und leise. Der Motor regelt in sekundenbruchteilen nach, um einen gleichmäßigen Lauf unter Last zu gewährleisten. Die Steigung der Lauffläche wird über einen separaten Motor gesteuert und kann unter Last erfolgen. Die Steigungsverstellung erfolgt entweder auf Knopfdruck am Cockpit oder automatisch in den Trainingsprogrammen. Sowohl die Steigung, als auch die Geschwindigkeit können über Schnellwahltasten am Cockpit eingestellt werden. Dicke, ausbalancierte Antriebswalzen übertragen die Antriebskraft optimal auf den Laufgurt. Die perfekte Dämpfung der Lauffläche, bestehend aus Cushion-Flex-Dämpfungssystem und SAS-Dämpfungssystem, ist für ein gesundes Lauftraining sehr wichtig. Der Aufprallschock wird absorbiert und an die Dämpfungselemente weitergeleitet. Auf diese Weise werden die Gelenke geschützt und die Geräuschentwicklung beim Lauftraining minimiert. Die Lauffläche ist nach oben klappbar. Somit wird viel Platz gespart, wenn das Laufband nicht benötigt wird. Das Klappen der Lauffläche wird durch ein Dämpfungselement unterstützt. Beim Herablassen der Lauffläche fährt diese automatisch sanft nach unten. Im hochgeklappten Zustand ist die Lauffläche gegen das unbeabsichtigte herunterklappen gesichert. Die Größe der Lauffläche bietet mit 137 x 51cm sehr viel Sicherheit, insbesondere bei schnellen Laufeinheiten.

(Beschreibung des Anbieters)





Laufband kaufen, für ein erfolgreiches Lauftraining Zuhause

Laufen ist einer der beliebtesten Sportarten überhaupt. Zum Joggen benötigt der Sportler eigentlich nur die passende Kleidung. Das ist für viele Leute einer der größten Vortele beim Laufen. Doch das Training kann, besonders im Winter, durch die vereisten Strecken und die Dunkelheit scheitern. Auch im Sommer, bei extremer Hitze, kann das Laufen unter Umständen sogar gefährlich werden. Was tun, wenn das Training nicht leiden und vom Wetter unabhängig weitergehen soll? Hier ist das Laufband die perfekte Lösung für jeden Jogger. Damit muß keine Trainingseinheit mehr verschoben werden oder gar ausfallen. Zuhause Joggen, bei angenehmen Temperaturen auf einem sicheren Untergrund.




Das eigene Fitnessstudio Zuhause



Welche Arten von Laufbänder gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Laufbändern. Einmal gibt es das mechanische Laufband und dann gibt es noch elektrische Laufbänder. Wenn so ein Trainigsgerät über einen Motor verfügt, sollte auf die max. Höchstgeschwindigkeit geachtet werden. Denn wenn der Motor die Leistung eines Sprinters nicht mithalten kann, ist der Kauf von so einem Gerät nicht sinnvoll. Außerdem muß ein stabiler Rahmen vorhanden sein. Bei einem mechanischen Laufband, wird das Gerät aus eigener Kraft betrieben. D.h. es wird nicht elektronisch angetrieben, sondern es verfügt über einen Laufwiderstand, der meistens über Magneten erzeugt wird. Deshalb wird ein mechanisches Band, oft auch als magnetisches Laufband bezeichnet. Selbst für die kleinste Wohnung, gibt es wunderbare Laufbänder, die nach dem Gebrauch sehr einfach zusammengeklappt werden.

Neigungsgrad beachten, bevor Sie ein Laufband kaufen

Der Neigungsgrad ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, den man vorher bedenken muß, wenn man sich ein Laufband kaufen möchte. Dies ist individuell abzuschätzen. Beispielsweise Bergläufer benötigen Laufbänder, mit einem hohen Neigungswinkel. Außerdem ist zu beachten, dass bei besonders schweren Menschen, das mmximale Gewicht bei dem jeweiligen Wunschgerät gewährleistet ist. Denn auch hier kann ggf. der Neigungsgrad zu Problemen führen, wenn das Gerät nicht für das Gewicht ausgelegt ist.





MAXXUS Laufband »WalkMaxx 61«
MAXXUS Laufband »WalkMaxx 6.1«
MAXXUS Laufband »WalkMaxx 6.1«*
    Das Laufband WalkMaxx 6.1 kann herkömmlich über das Cockpit gesteuert und zusätzlich über die Bluetooth Schnittstelle per APP gesteuert werden. Hierzu steht Ihnen die kostenlose APP FitShow zum Download zur Verfügung. Über FitShow lassen sich Trainingsdaten sichten und Programme steuern. FitShow ist in viele Sprachen, natürlich auch auf Deutsch und Englisch einstellbar. Steuern und kontrollieren Sie Ihr Training über die APP für ein effektives Lauftraining. Der Antriebsmotor arbeitet kraftvoll



Produkt finden:

Du liest gerade "MAXXUS Laufband »WalkMaxx 61«". Letztes update am 06.07.2019.