MAXXUS Laufband »RunMaxx 63«

 
Bild**
 
 

MAXXUS Laufband »RunMaxx 63«




Beschreibung des MAXXUS Laufband »RunMaxx 63« von MAXXUS


Das klar und übersichtlich aufgebaute Cockpit des RunMaxx 6.3 mit seiner extragroßen Wertedarstellung wird jedem Anspruch gerecht. Neben der permanenten Information über Trainingswerte wie, Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit, Steigung, Puls- bzw. Herzfrequenz bietet es Unterhaltung pur. Über den integrierten TFT-Bildschirm können Videos abgespielt werden und es steht eine virtuelle Laufstrecke zur Verfügung. Via USB-Stick (nicht im Lieferumfang enthalten) können Musikdateien über das integrierte Lautsprechersystem abgespielt werden. Alternativ kann per Chinch-Kabel Musik vom Smartphone oder MP3-Player abgespielt werden. Der integrierte Bluetooth-Empfänger macht die Steuerung via APP mittles Smartphone oder Tablet-PC möglich. Die Dämpfung der Lauffläche ist für ein gesundes Lauftraining sehr wichtig. Der Aufprallschock wird absorbiert und an die Dämpfungselemente weitergeleitet. Auf diese Weise werden die Gelenke geschützt und die Geräuschentwicklung beim Lauftraining minimiert. Da beim Lauftraining ohne Steigung das fünf- bis siebenfache und beim Geh- & Walktraining das bis zu dreifache des Körpergewichts auf die Gelenke einwirkt, ist eine optimale Dämpfung das A und O für ein gelenkschonendes Training. Deshalb wurde das RunMaxx 6.3 mit zwei perfekt aufeinander abgestimmten Dämpfungssystemen ausgestattet. Das Cushion-Flex-System und das Shock-Absorb-System bieten eine perfekte Dämpfung und sorgen für ein gesundes Training und maximalen Laufkomfort. Der leistungsstarke 2,5 PS Antriebsmotor des RunMaxx 6.3 arbeitet kraftvoll und leise. Der Motor regelt in Sekundenbruchteilen nach, um einen gleichmäßigen Lauf unter Last zu gewährleisten. Die Geschwindigkeit von 0,8 bis 20,0 km/h deckt das Spektrum vom Walken, über Joggen bis hin zum schnellen Laufen ab. Die Einstellung erfolgt über die gut erreichbare Cockpittastatur in 0,1-km/h-Schritten oder direkt über 3 Schnellwahltasten.

(Beschreibung des Anbieters)





Laufband kaufen, für ein erfolgreiches Lauftraining Zuhause

Laufen ist einer der beliebtesten Sportarten überhaupt. Zum Joggen benötigt der Sportler eigentlich nur die passende Kleidung. Das ist für viele Leute einer der größten Vortele beim Laufen. Doch das Training kann, besonders im Winter, durch die vereisten Strecken und die Dunkelheit scheitern. Auch im Sommer, bei extremer Hitze, kann das Laufen unter Umständen sogar gefährlich werden. Was tun, wenn das Training nicht leiden und vom Wetter unabhängig weitergehen soll? Hier ist das Laufband die perfekte Lösung für jeden Jogger. Damit muß keine Trainingseinheit mehr verschoben werden oder gar ausfallen. Zuhause Joggen, bei angenehmen Temperaturen auf einem sicheren Untergrund.




Das eigene Fitnessstudio Zuhause



Welche Arten von Laufbänder gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Laufbändern. Einmal gibt es das mechanische Laufband und dann gibt es noch elektrische Laufbänder. Wenn so ein Trainigsgerät über einen Motor verfügt, sollte auf die max. Höchstgeschwindigkeit geachtet werden. Denn wenn der Motor die Leistung eines Sprinters nicht mithalten kann, ist der Kauf von so einem Gerät nicht sinnvoll. Außerdem muß ein stabiler Rahmen vorhanden sein. Bei einem mechanischen Laufband, wird das Gerät aus eigener Kraft betrieben. D.h. es wird nicht elektronisch angetrieben, sondern es verfügt über einen Laufwiderstand, der meistens über Magneten erzeugt wird. Deshalb wird ein mechanisches Band, oft auch als magnetisches Laufband bezeichnet. Selbst für die kleinste Wohnung, gibt es wunderbare Laufbänder, die nach dem Gebrauch sehr einfach zusammengeklappt werden.

Neigungsgrad beachten, bevor Sie ein Laufband kaufen

Der Neigungsgrad ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, den man vorher bedenken muß, wenn man sich ein Laufband kaufen möchte. Dies ist individuell abzuschätzen. Beispielsweise Bergläufer benötigen Laufbänder, mit einem hohen Neigungswinkel. Außerdem ist zu beachten, dass bei besonders schweren Menschen, das mmximale Gewicht bei dem jeweiligen Wunschgerät gewährleistet ist. Denn auch hier kann ggf. der Neigungsgrad zu Problemen führen, wenn das Gerät nicht für das Gewicht ausgelegt ist.





MAXXUS Laufband »RunMaxx 63«
MAXXUS Laufband »RunMaxx 6.3«
MAXXUS Laufband »RunMaxx 6.3«*
    Das klar und übersichtlich aufgebaute Cockpit des RunMaxx 6.3 mit seiner extragroßen Wertedarstellung wird jedem Anspruch gerecht. Neben der permanenten Information über Trainingswerte wie, Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit, Steigung, Puls- bzw. Herzfrequenz bietet es Unterhaltung pur. Über den integrierten TFT-Bildschirm können Videos abgespielt werden und es steht eine virtuelle Laufstrecke zur Verfügung. Via USB-Stick (nicht im Lieferumfang enthalten) können Musikdateien über



Produkt finden:

Du liest gerade "MAXXUS Laufband »RunMaxx 63«". Letztes update am 06.07.2019.